scheibenkaes.org

Das Leben, Software und der ganze Rest

Das Problem Der Großen Dateien

Das Problem

Wer schon einmal versucht hat Dateien über das Internet mit Freunden und Bekannten auszutauschen, kennt vielleicht folgendes Problem:

Persönliche Daten sollen nur bestimmten Personen zugänglich gemacht werden.

Man möchte persönliche Dateien (Bilder, Videos, etc.) austauschen, aber nicht über eine Plattform wie etwa Facebook für alle zugänglich machen. Persönliche Daten möchte man nur denen zukommen lassen, die sie etwas angehen.

Fotos, Videos und Programme sind häufig zu groß für traditionelle Übertragungswege.

Ein Versand per Email ist somit nicht möglich. Das Aufteilen auf mehrere Emails ist aber nicht nur unpraktisch, sondern auch aufgrund von Postfachgrößenbeschränkungen nicht immer eine Lösung.

Alternative Plattformen benötigen eine Anmeldung bzw. zu tiefes technisches Wissen.

Es gibt zwar verschiedene Plattformen, die es einem ermöglichen Dateien auszutauschen, nicht jeder hat jedoch einen Skype-Zugang oder möchte sich für ein einmaliges Austauschen von Dateien extra einen anlegen. Niemand sollte außerdem wissen müssen, was sich hinter File-Sharing und FTP verbirgt oder wie er Port-Freigaben an seinem Router vornimmt, nur um schnell mal die Urlaubsfotos mit dem Onkel aus Hamburg zu tauschen. Idealerweise sollte ein Austausch von Dateien unkompliziert, sicher und ohne technischem Wissen möglich sein.

Die Lösung

Ein Programm, das alle diese Punkte adressiert ist Handover. Es wurde von mir genau zum Zweck des einfachen Datenaustauschs entwickelt und unter der GPLv3 als Open Source veröffentlicht. Das bedeutet, dass jeder das Programm kostenlos nutzen und - wenn gewollt - seinen Quellcode einsehen und verändern kann.